Veranstaltungen

Eindrücke zur 3. OSNA-Vital® 2016

Am gestrigen Sonntag fand nun die 3. OSNA-Vital® Messe in Osnabrück statt. Das Wetter war sonnig und für die Herbsttage genau richtig, um sich draussen aufhalten zu wollen.

Wir waren hoch motiviert mit unserem Stand vor Ort und freuten uns auf viele interessierte Menschen. Anfänglich fanden sich nur wenige Besucher auf der Messe ein, so dass man entspannt schauen konnte, was noch so auf der Messe angeboten wird, um den einen oder anderen Kontakt zu knüpfen. Zum Mittag hin nahm die Zahl der Besucher etwas zu und man konnte immer wieder spannende Gespräche führen und unseren Verein vorstellen. Wir präsentierten unsere neue OBERON-Technologie mit einem Monitor für die Besucher, die sich die Abläufe und Möglichkeiten live anschauen konnten. Ebenso zeigten wir den Besuchern, wie einfach es ist, Substanzen jeglicher Art auf den Organismus zu testen. Ziel unseres Standes war es, neue Mitglieder für den Bereich Gesundheit zu bekommen, welche dann die Möglichkeit der Technologien näher kennen lernen können.

Im Großen und Ganzen lösten die Gespräche über Quantenphysik und die Wirkung in der Gesundheit die größten Fragen bei den Besuchern aus, was ja auch wirklich eine neue Denkweise erfordert. Die Reaktionen und Diskussionen, die daraus entstanden, haben sehr viel Spass gemacht und sicher den einen oder anderen angeregt, sich mit diesem Thema einmal zu befassen und unseren Verein mit seinen Tätigkeiten näher zu betrachten. Ebenso war es schön zu erleben, wie viele Menschen offen für eine neue Denkweise sind und welche Begeisterung sich zusammen entfacht hat, so dass wir sicher mit neuen Fördermitgliedern rechnen können, was mich als Vorstand besonders freut.

Als Fazit zur Messe war unser Stand leider nicht so gut positioniert, so dass viele Besucher uns gar nicht erleben konnten, weil Sie nicht bis zum letzten Bereich der Messe vorgedrungen sind. Zudem waren auch nicht so viele Besucher vor Ort, was sicherlich auch an dem schönen Wetter lag. Für uns war diese Premiere aber eine schöne Übung, wie wir uns zukünftig aufstellen wollen und was wir beim nächsten mal anders machen möchten.

Wir bedanken uns bei den Besuchern, dem Veranstalter Christian Werner und dem Autopark Nahne für die schöne Möglichkeit und freuen uns schon auf das nächste mal.

Herzliche Grüße
Dennis

Schreibe einen Kommentar